Kinderhaus am Warnowpark
Kindertagesstätten der Arbeiterwohlfahrt Rostock

AWO-Sozialdienst Rostock gemeinnützige GmbH

Kinderhaus am Warnowpark
Segelmacherweg 25
18109 Rostock

Telefon: 0381/ 120 01 02
Fax: 0381/ 121 71 62
E-Mail: kita-gk@awo-rostock.de

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist Voraussetzung und fester Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit, um das Kind zu verstehen und die individuellen Entwicklungsschritte des Kindes unterstützen zu können.

 

Eltern sind bei uns willkommen. Beidseitiger Informationsaustausch, aktive Teilnahme der Eltern am Kindergartenalltag und Mitsprache sind unbedingt erwünscht, deshalb ist es uns wichtig unsere pädagogische Arbeit transparent zu machen.

 

Mit vielfältigen Aktionen beziehen wir unsere Eltern aktiv in die Bildungsprozesse unserer Kinder mit ein. Die Elternprojekte unterstützen ein neues Miteinander unter den Eltern, Offenheit und Akzeptanz. Die Eltern sind für uns kompetente Partner in der Erziehung, Bildung und Betreuungsarbeit ihrer Kinder.

 

 

Tür- und Angelgespräche

 

In der Bring- und Abholsituation kann ein spontaner Austausch mit aktuellen Kurzinformationen zum Kind und dessen Befindlichkeit stattfinden. Das ermöglicht den individuellen Umgang mit dessen Bedürfnissen.

 

 

Elternveranstaltungen

 

Zweimal jährlich bieten wir Elternveranstaltungen an, um die Eltern über Projekte und Vorhaben zu informieren und Sie rechtzeitig in der Planung und Vorbereitung mit einzubeziehen.

 

 

Elterngespräche

 

Die Elterngespräche finden mindestens einmal im Jahr statt.

In den Elterngesprächen wird das einzelne Kind individuell betrachtet und mit Hilfe der Entwicklungsbeobachtungen und - Dokumentationen beschrieben.

Die Eltern bekommen Einblicke in die einzelnen Bildungsbereiche ihres Kindes und haben einen Raum um Sorgen und Ängste loszuwerden.

Die Gesprächsinhalte sind vertraulich und werden in Einverständnis mit den Eltern dokumentiert.

 

 

Elternmitarbeit

 

Die Eltern unterstützen uns bei der Planung, Vorbereitung und Durchführung von Festen, Feiern, Ausflügen und Projekten.

Einmal im Jahr findet in der Kita ein Arbeitseinsatz statt, bei dem sich Eltern, Kinder und Erzieher gleichermaßen beteiligen. Dabei wird das Außengelände,

sowie auch Räumlichkeiten der Kita für die Bedürfnisse der Kinder hergerichtet

und ausgestaltet.

 

 

Elternrat

 

Die Eltern werden durch den Elternrat vertreten, der sich regelmäßig in der Kita trifft.

Der Elternrat stellt das Sprachrohr für die Kinder und deren Eltern dar und bespricht Fragen, Probleme und Vorschläge, die er dann an die Leitung und die Erzieherinnen weiterträgt.

 

 

Elternbriefkasten

 

In einem Elternbriefkasten haben die Eltern die Möglichkeit, Meinungen, Vorschläge oder Sorgen zu äußern. Wir stehen Kritik und Anregungen offen gegenüber und finden sie für die Reflexion unserer Arbeit wichtig.

 

 

Das Elternzimmer

 

Den Eltern steht innerhalb unserer Kita ein Elternzimmer zur Verfügung, welches für Gespräche, Elternfrühstück u.s.w. genutzt wird.

 

 

Die Eltern-Kind-Küche

 

Eine Eltern-Kind-Küche steht den Eltern und Kindern für gemeinsame Koch- und Backerlebnisse zur Verfügung.

 

 

Eltern-Themen-Nachmittage

 

Mehrfach im Jahr finden bei uns Themennachmittage statt, die Elternschwerpunkte aufgreifen. Dies geschieht unter Einbeziehung externer Partner.

 

Beispiele für Elternthemen:

  • Erste Hilfe am Kind
  • Infekte und Impfschutz – Hierzu laden wir die Kinderärztin aus Groß Klein ein
  • Mein Kind kommt in die Schule - Was benötige ich als Erstausstattung
  • Sicherheitstraining: Wie stärke und schütze ich mein Kind vor Übergriffen?
  • Gesundheitsbewußte Ernährung - Verbraucherzentrale

 

Gesundheitsberatung mit eingeschränkter Kurberatung

 

Einmal in der Woche bieten wir Eltern eine Beratung zu Gesundheitsfragen an.

Wir unterstützen Eltern bei der Beantragung und der Auswahl von Kuren.

 

 

Kinderkleidertauschbörse

 

Unsere Kinderkleidertauschbörse hat an 2 Tagen in der Woche geöffnet und wird ehrenamtlich von zwei Müttern unserer Kita geleitet.

Das Prinzip der Kinderkleidertauschbörse ist das kostenlose Tauschen von zu klein gewordener Bekleidung gegen passende Kinderbekleidung.

 

 

Krabbelgruppe

 

Jede zweite Woche findet Mittwochnachmittag, in der Zeit von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr für Kleinstkinder, die noch keine Einrichtung besuchen, ein Spiel- und Erlebnisnachmittag statt.

Die Krabbelgruppe wird von einer Krippenerzieherin unserer Kita begleitet.

Die Eltern nutzen die Möglichkeit die Kita kennen zu lernen, mit anderen Eltern ins Gespräch zu kommen und ihre Kinder in der Gemeinschaft zu erleben.

 

 

Hausbesuche

 

In besonderen Situationen oder auf Wunsch der Eltern finden Hausbesuche oder individuell gestaltete Kontakte statt.