Kinderhaus am Warnowpark
Kindertagesstätten der Arbeiterwohlfahrt Rostock

AWO-Sozialdienst Rostock gemeinnützige GmbH

Kinderhaus am Warnowpark
Segelmacherweg 25
18109 Rostock

Telefon: 0381/ 120 01 02
Fax: 0381/ 121 71 62
E-Mail: kita-gk@awo-rostock.de

Besuch von AWO-Präsident Wilhelm Schmidt in RostockAm 24. August 2016 besuchte der Präsident des AWO-Bundesverbandes Wilhelm Schmidt die AWO Rostock.
In Begleitung des Kreisvorsitzenden Christian Kleiminger, seines Stellvertreters Rainer Albrecht und des Geschäftsführers Sven Klüsener informierte er sich zunächst über die Arbeit des sozialpädagogischen Fanprojekts in der Wismarschen Straße. Die Mitarbeiter stellten die Arbeit des seit 2007 arbeitenden Angebotes der AWO Rostock vor.

Im Anschluss daran stand ein Gespräch mit den Beschäftigten der AWO-Migrationsdienste in Lütten Klein auf dem Programm. Ein wichtiges Thema dabei war die gegenwärtige Situation der auch in Rostock angekommenen Geflüchteten.

 

Gross Klein fuer alleAufgrund der aktuellen Situation in Rostock Groß Klein sind sich alle Träger, Institutionen und auch viele AnwohnerInnen im Stadtteil einig darüber ein Zeichen zu setzen.

Der Stadtteil ist offen für alle Menschen, gleich welcher Nation, Religion und/oder Orientierung.

 

AWO Themenjahr 2016Das ist das Motto des bundesweiten Themenjahres der Arbeiterwohlfahrt. In einer gemeinsamen Aktionswoche vom 11. bis 19. Juni 2016 sind alle Gliederungen aufgerufen, ihre vielfältigen Angebote zu präsentieren, Zeichen zu setzen und für ein würdevolles Miteinander einzutreten.

 

Kita Groß KleinUnter diesem Motto fand am 31. Mai unser Arbeitseinsatz, rund um die Kita, statt.

In der Zeit von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr werkelten viele fleißige Hände auf dem Außengelände der Kita. Kinder, Eltern und Großeltern packten kräftig mit an und unterstützten uns bei der Pflege und Verschönerung unseres Außengeländes. Im Vorfeld haben die Kinder, gemeinsam mit den Erziehern, Arbeitsprojekte geplant.

 

awo rostock logoKleine Liga: geringer Bedarf an Übernachtbetreuung kann anders gedeckt werden

Rostock. 27. Mai 2016. Aus Sicht der Kleinen Liga der Wohlfahrtsverbände in der Hansestadt Rostock reicht das derzeitige Betreuungsangebot in der Hansestadt Rostock aus, um auch den Bedarf an Übernachtbetreuungen zu befriedigen.